About Club

About the club

Willkommen bei den Nauheim WildBoys

Aus Begeisterung zum American Football haben 13 junge Männer am 14. Juni 1991 den AFC Nauheim WildBoys gegründet.

Fixtures

Termine & Ergebnisse

25/08/2019 Mosel Valley Tigersvs Wetterau Bulls
24/08/2019 Praetoriansvs Ravens
18/08/2019 Wetterau Bullsvs Mosel Valley Tigers
25/08/2019 Mosel Valley Tigersvs Wetterau Bulls
24/08/2019 Praetoriansvs Ravens
18/08/2019 Wetterau Bullsvs Mosel Valley Tigers
25/08/2019 Mosel Valley Tigersvs Wetterau Bulls
24/08/2019 Praetoriansvs Ravens
18/08/2019 Wetterau Bullsvs Mosel Valley Tigers

History

1991 – die Wild Boys werden am 14. Juni von 13 footballbegeisterten jungen Männern gegründet,

1994 – nehmen die Wild Boys erstmals am Ligabetrieb teil,

1995 – siegen die Wild Boys erstmals in der Vereinsgeschichte mit 37:0,

1996 – spielen die Wild Boys zum ersten Mal um den Aufstieg in die Oberliga Hessen,

– die Cheerleader-Gruppe The Wild Girls wird gegründet,

1997 – steigen die Wild Boys mit einer „Perfect- Season” (kein verlorenes Spiel) und einem Punktestand von 318:23 in die Oberliga Hessen auf,

– nehmen die Wild Girls erstmals an der Hessenmeisterschaft teil und werden stolzer Dritter,

– die Flagfootballmannschaft The Little Wild Boys wird gegründet und damit ein weiterer Grundstein für die Zukunft der Wild Boys gelegt,

1998 – etablieren sich die Wild Boys In der Oberliga Hessen,

– werden die Little Wild Boys in ihrer ersten Saison Hessenmeister und belegen bei der Deutschen Meisterschaft den 3. Platz,

1999 – erreichen die Wild Boys das Halbfinale im Aufstieg in die Regionalliga

– verteidigen die Little Wild Boys den Hessentitel und werden deutscher Flagfootball Vize-Meister,

– werden die Wild Girls Hessenmeister im Cheerleading und belegen bei der deutschen Meisterschaft einen guten achten Platz,

2000 – die Wild Boys werden Vize-Meister in der Oberliga Hessen,

– aus den Wild Girls werden die Wild Cheers und verteidigen ihren Hessenmeistertitel,

– unter dem Namen Rhein Main Machine absolviert die Spielgemeinschaft der Wild Boys und Rüsselsheim Razorbacks ihre erste Saison in der Aufbauliga des Jugend-Tackle Footballs und erreichen den vierten Platz,

2001 – die Wild Boys scheitern im Halbfinale in der Oberliga Hessen,

– die Wild Cheers werden erneut Hessenmeister und schaffen den Hattrick,

2002 – die Wild Boys scheitern im Finale um den Aufstieg in die Regionalliga,

– die Wild Cheers werden bei der Hessenmeisterschaft im Cheerleading aufgrund einer nicht zulässigen Formation disqualifiziert,

2003 – die Wild Boys müssen sich den punktgleichen aber im direkten Vergleich besseren WKPanthers geschlagen geben und verpassen zum dritten Mal in Folge den Aufstieg in die Regionalliga,

– die Little Wild Boys werden nach erfolgreich durchgeführten Projektwochen neu formiert,

2004 – belegen die Wild Boys den dritten Platz in der Oberliga Mitte,

– nehmen die Little Wild Boys wieder an der Flagjugendliga Hessen teil,

2005 – ziehen die Wild Boys mit dem Ziel der Neustrukturierung Ihre Teilnahme am Spielbetrieb zurück,

– belegen die Little Wild Boys den dritten Tabellenplatz in der Flagjugendliga Hessen

2006 – ziehen die Wild Boys ungeschlagen ins Finale der Landesliga Mitte ein und steigen als Meister wieder in die Oberliga Mitte auf,

– nehmen die Wild Boys Juniors erstmals in der Jugendleistungsliga teil und werden Vizemeister, Im Kader der Jugendauswahl Hessen vertreten zwei Spieler die Nauheim Wild Boys.

2007 – werden die Wild Boys Vize- Meister der Oberliga Mitte,

– werden die Wild Boys Juniors Meister der Aufbauliga,

– nimmt das Wild Boys Flaggie-Team am Spielbetrieb der Bambini Liga teil und belegt Platz 5,

2008 – schaffen die Wild Boys endlich den Sprung in die Regionalliga,

– nehmen die Wild Boys Juniors am Ligabetrieb der Jugendleistungsliga teil,

– nimmt das Wild Boys Flaggie-Team am Spielbetrieb der D-Jugendflagliga Hessen teil,

2009 – die Wild Boys spielen in der Regionalliga und belegen Platz 7

– die Wild Boys Juniors spielen in der Jugendleistungsliga und belegen den 5. Platz

– das Wild Boys Flaggie-Team spielt in der C-Flag Jugendaufbauliga Hessen und belegen Platz 3.

2010 – belegen die Wild Boys den fünften Platz in der Oberliga Mitte

2011 – die Wild Boys ziehen ihre Herrenmannschaft zurück

– die Wild Boys Juniors erreichen in der Jugendaufbauliga Hessen den 3.Platz

– und in der D-Flagliga Hessen den 2. Platz

2012 – die Wild Boys Flaggies belegen in der C-Jugendliga Hessen den 4. Platz

– in der Flag Jugendliga Hessen den ersten Platz und werden Vizemeister

2013 – die WildBoys Nauheim gründen mit den Langen Knights eine Spielgemeinschaft

– und belegen in der Jugendoberliga den dritten Platz und in der B-Jugend den 5. Platz

2014 – die SG WildBoys Nauheim/Langen erreicht in U19 Jugendregionalliga Mitte Platz 5

2017 – ziehen die Wild Boys nach dem Wiederaufbau ins Finale der Verbandsliga Mitte ein und steigen als Meister in die Landesliga Hessen auf

2018 – die Wild Boys belegen den vierten Platz in der Landesliga Hessen