Spielbericht: Hanau Ravens vs. Nauheim Wild Boys

Chancen nicht genutzt 

Am Sonntag den 26.05.2019 trafen die Nauheim Wild Boys auswärts auf die Hanau Ravens.  

Trotz des wie gewohnt kleinen Kaders gingen die Wild Boys zuversichtlich in das Spiel. Doch dann gab es den ersten Rückschlag. Früh im Spiel gelang den Ravens ein Safety, der ihnen zwei Punkte und das Angriffsrecht sicherte. Die Offense der Hanauer kam nicht wirklich ins Laufen, jedoch verursachte die Defense der Nauheimer ein ums andere Mal Strafen, die dazu führten, dass die Ravens bis an die Nauheimer Endzone kamen und schließlich den Drive mit einem Touchdown und einem 09:00 Vorsprung. 

Die Wild Boys zeigten sich dadurch wenig beeindruckt und schlugen kurz darauf mit einem Passing-Touchdown durch QB Dennis Richter #34 auf WR Malte Bargel #14 zurück. Der Zwischenstand lag bei 09:07. Die Defense der Nauheimer zeigte an sich keine schlechte Leistung, verursachten aber weithin zu viele Strafen. Besonders ärgerlich aus nauheimer Sicht, war eine, durch Strafe aberkannte Interception durch Malte Bargel #14, die sonst zu einem Turnover geführt hätte. Die Strafen verholfen den Ravens erneut dazu Punkte zu erzielen und so stand es zur Halbzeit 18:07 für die Ravens.  

Die zweite Halbzeit begann mit einer schlechten Nachricht für die Wild Boys. Der QB Dennis Richter #34 verletzte sich an der Hand und konnte nicht mehr in das Spiel zurückkehren. Den QB-Posten übernahm WR Paul Riedel #17. Auf der Defenseseite lief das Spiel besser als in der ersten Hälfte. LB Jens Bender #47 und Nils Mosch #80 gelangen je eine Interception, Patrick Stöhr #51 und Malte Bargel #14 recoverten je einen Fumble. Die Chancen zu punkten waren da, jedoch wurden sie nicht genutzt.  

Das Spiel endete schließlich mit dem Halbzeitstand 18:07. 

Nun gilt es die Abstimmungsschwierigkeiten abzustellen und die Strafen zu minimieren, welche die Wild Boys am Ende das Spiel kosteten. Ein Dankeschön geht an die Ravens für ein faires Spiel mit guter Atmosphäre. Am 01.06.2019 geht es für die Wild Boys nach Fulda für das Rückspiel gegen die Saints.  

Go Wildboys!!! 

Nennenswerte Leistungen zeigten bei den Wildboys: 

OJ #30: 3 Tackles, 5 Ass. 

Jens Bender #47: 3 Tackles, 4 Ass., 1 Int. 

Patrick Stöhr #51: 4 Tackles, 4 Ass., 1 Forced Fumble, 1 Fumble Rec. 

Nils Mosch #80: Def: 1 Int. Off: 3 catches for 58 Yards 

Jan Kuban #19: 1 Fumble Rec. 

Malte Bargel #14: Def: 1 Fumble Rec. Off: 1 Rec. TD 

Paul Riedel #17:Def: 2 Tackles Off: 3 rushes for 20 Yards, 83 passing Yards 

Dennis Richter #34: 6 rushes for 44 Yards, 32 passing Yards & 1 passing TD 

Eike Emig #82: 6 Targets, 3 catches for 19 Yards